Buch zur S21-Skulptur von Peter Lenk erschienen!

Der Bildhauer Peter Lenk schuf in den Jahren 2018-2020 die 11 Meter hohe Skulptur „Schwäbischer Laokoon“ – mit dem MP Kretschmann im Zentrum und als Teil der Skulptur Dutzende Figuren, die im Zusammenhang mit dem Monsterprojekt Stuttgart 21 stehen. Die Skulptur wurde am 26. Oktober 2020 vor dem Stadtpalais in Stuttgart aufgestellt. Sie stand dort bis Juni 2021. Auf massiven Druck der Stadtoberen musste die Skulptur Ende Juni 2021 wieder abgebaut werden. Seit dieser Zeit steht sie im Skulpturenpark von Peter Lenk in Bodman bei Ludwigshafen am Bodensee. Was ab und an kleine und mittelgroße „Pilgerreisen“ von Leuten aus Stuttgart an den Bodensee lockt.

Nun hat Peter Lenk ein Buch zum Thema „Schwäbischer Laokoon“ verfasst. Der Titel des Buchs: „Zoff im Spätzlesumpf“. Natürlich enthält das Buch Dutzende Abbildungen (auch solche über den Aufbau der Skulptur in Stuttgart). Edzard Reuter, der ehemalige Daimler-Chef, zugleich prominenter Stuttgarter Bürger und Stuttgart21-Gegner, verfasste das Vorwort zu dem Buch. Siehe die Umschlagseite des Buch-Covers.

Im Rahmen unserer Klimabahn-Konferenz am 14. und 15. Mai in Stuttgart wird das Buch „Zoff im Spätzlesumpf“ erstmals vorgestellt (und verkauft). Wer nicht an der Konferenz teilnehmen (und dort nicht das Buch käuflich erwerben) kann, kann das Buch direkt beim Verlag bestellen. E-Mail: info[at]verlag-stadler[dot]de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.